Das sind wir

Ob wuseliger Welpe, erwachsener Familienhund oder Vierbeiner mit Vorgeschichte, unser Team aus erfahrenen Hundeerziehungsberatern ist für euch da. Lerne uns und unsere Spezialgebiete kennen.

Kathrin Kerschgens, Geschäftsführerin

Ich bin die Gründerin von UrDog. Seit 2011 begleite ich Hunde und ihre Menschen auf ihrem gemeinsamen Weg. Ich unterstütze sie in Einzelcoachings bei der Lösung von Herausforderungen im Alltag, unterrichte die Beziehungsgruppen und moderiere Hundekontakte. 2018 schloss ich die weiterführende Ausbildung zur Natural Dogmanship® Instruktorin ab, auch darüber hinaus bilde ich mich ständig weiter. Spezialisiert habe ich mich auf die Bereiche Aggression und Angst, Selbstbeherrschung und Frustration sowie Mehrhundehaltung.

Jeder Mensch ist anders – ebenso wie jeder Hund. Ich befähige Menschen dazu, ihrem Hund zuzuhören und seine Bedürfnisse nach Sicherheit, gemeinsamen sinnvollen Aktivitäten und sozialer Zugehörigkeit zu erfüllen.

Kathi Kerschgens Geschäftsführerin UrDog

Alexandra Pietzko, Hundeerziehungsberaterin

Bei UrDog betreue ich die Welpen- und Junghundgruppen und habe mich auf Erziehung durch Beziehung spezialisiert. Zurzeit befinde ich mich in den letzten Zügen meiner Ausbildung zur Hundeerziehungsberaterin. Ich bin davon überzeugt, dass eine vertrauensvolle Beziehung nicht mit Leckerli bezahlbar ist. Sie entsteht und wächst durch gemeinsame Ziele und Aktivitäten, klare Regeln, Verlässlichkeit, und die Sicherheit, die der Hund beim Menschen findet.

Ich begleite sehr gern Hund-Mensch-Teams in ihren unterschiedlichen, sich ständig weiterentwickelnden und zum Teil herausfordernden Beziehungen. Über Monate zu beobachten, wie Menschen ihre Welpen kennen und verstehen lernen, sich gemeinsam mit den Hunden entwickeln und die Beziehung ausgestalten, begeistert mich.

Björn Benecke, Hundeerziehungsberater

Seit Januar 2021 mache ich die Ausbildung zum Hundeerziehungsberater bei Jan Nijboer. Bei UrDog setze ich das dort Erlernte mit Hilfe des erfahrenen Teams praktisch um.

Ein gutes Zusammenleben mit dem eigenen Hund ist unglaublich wertvoll – und ich bin überzeugt, dass jeder Mensch danach strebt, wenn er eine Hundeschule besucht. Dafür darf nicht nur das Tier lernen, auch wir Menschen dürfen über uns hinauswachsen. Im Team entwickelt man sich eben am besten. Ich möchte Hundebesitzer auf dem Weg begleiten, ihrem Hund näher zu kommen.

Kristin Steppeling, Hundeerziehungsberaterin

2021/22 absolviere ich die Fachausbildung zur Hundeerziehungsberaterin mit Jan Nijboer. Bei UrDog betreue ich derzeit die Welpen- und Junghunde-Gruppen oder arbeite in Einzelstunden mit Mensch-Hund-Teams an ihren individuellen Anliegen.

Was mich fasziniert, ist Kommunikation. Die findet zwischen Mensch und Hund ständig statt. Und sie kann, wenn man einander versteht, nach gemeinsamen Regeln und mit ähnlichen Zielen lebt, unglaublich fein und wertschätzend sein. Sie zu moderieren und zum besseren Verständnis von Besitzer und Hund beizutragen, motiviert mich.

Cara Hausmann, Hundeerziehungsberaterin

Bei UrDog fokussiere ich mich auf Einzeltrainings mit Mensch und Hund. Genau wie wir Menschen wünschen sich auch Hunde, akzeptiert und verstanden zu werden. Gelingt es uns, die Perspektive unseres Hundes einzunehmen und ihn mit seinen Bedürfnissen, seinen Lebenserfahrungen und seiner Persönlichkeit anzunehmen und diese im Alltag zu berücksichtigen, bauen wir eine tiefgreifende Bindung zu ihm auf. Diese Verbindung berührt nicht nur auf emotionaler Ebene, sondern bietet auch die Grundlage für ein entspanntes und erfülltes Zusammenleben zwischen Mensch und Hund. Auf diesem Weg möchte ich HundebesitzerInnen gerne unterstützen, indem ich sie und ihre Hunde individuell in ihren Möglichkeiten betrachte.

Nele Albers, Hundeerziehungsberaterin

Seit Februar 2022 mache ich die Ausbildung zur Hundeerziehungsberaterin bei Jan Nijboer.

Ich bin davon überzeugt, dass eine gute Beziehung zwischen Mensch und Hund zu einem schönen und wertvollen Zusammenleben führt. In der Hundeschule Mensch-Hund-Teams zu begleiten und zu sehen, wie die Menschen mehr und mehr ihren Hund verstehen lernen und somit gegenseitiges Vertrauen, Sicherheit und Verlässlichkeit entsteht, finde ich spannend und faszinierend.

Claudia Mecke, Hundeerziehungsberaterin

Vom Welpen bis zum Senior betreue und begleite ich Menschen mit ihren Hunden in verschiedenen Gruppen. Seit Januar 2022 befinde ich mich bei Jan Nijboer in der Ausbildung zum Hundeerziehungsberater. Meine Mission ist es, Mensch und Hund nicht nur zu einem respektvollen Team wachsen zu lassen, sondern ihnen auch ein gemeinsames Ziel zu bieten, welches die Bedürfnisse beider nachhaltig in Einklang bringt. Wer auf der Suche nach einer harmonischen und sicheren Beziehung ist, darf sich auch auf die eigene Entwicklung freuen. Neben den Themen Frustrationstoleranz und territoriale Unsicherheit, ist es mir ein besonderes Anliegen, den Hund in Familien mit Kindern so zu integrieren, dass alle Rudelmitglieder zu ihrem Recht kommen.

Jasmin Mix, Hundeerziehungsberaterin

Beziehungen haben mich schon immer fasziniert. Ob zu uns selbst oder zu unseren Tieren. Es ist wichtig zu verstehen, warum wir die Dinge tun, die wir tun, um ein echtes Verständnis für uns selbst und für unsere Vierbeiner zu entwickeln. Als Stress-Coach arbeite ich mit Menschen an ihrer Wahrnehmung von der Welt und ihrem Zugang zu sich selbst. In der Hundeschule darf ich Menschen die Welt aus Sicht der Hunde vermitteln. Besonders spannend ist dabei, wie sich persönliche Anspannungen auf unsere Hunde übertragen können und andersherum. Ich berate Mensch-Hund-Teams in allen Beziehungsfragen und habe mich dabei auf Junghunde bis Senioren mit erhöhtem Stresslevel spezialisiert. Ich gebe sowohl Einzel- als auch Gruppentrainings.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (Termine gemäß Wochenplan oder nach individueller Absprache)

Montag

Ruhetag

Kontakt

E-Mail

info@urdog.de

Adresse

Kielkoppelstraße 9

22149 Hamburg